Geschichte

Von der Vision zum Erfolg

1970.
Am Betriebsareal der früheren Wolfsegg-Traunthaler-Kohlenwerke beginnt eine kleine Gruppe von 14 Mitarbeitern mit der Verarbeitung von Holzwerkstoffen und der Fertigung verschiedener Pressformteile. Auf vorerst 2 Pressen werden Innenfensterbänke, Kassettendecken, Balkonsteher und Tischplatten erzeugt. Die Vermarktung des überschaubaren, aber attraktiven Sortiments erfolgt überwiegend im Inland. In den folgenden Jahren entwickelt sich ein erfolgreicher Mittelbetrieb mit wachsendem Warenangebot, der eine immer stärkere Marktstellung einnimmt.

90er Jahre.
Die Exportaktivitäten in das außereuropäische Ausland werden intensiviert und die Verkaufsmannschaft verstärkt. Damit steigen auch die Anforderungen hinsichtlich Sortimentsumfang, Warenverfügbarkeit und Liefertermin.

2003.
Ein neues Logistikzentrum mit einer Gesamtfläche von 3.300 m² und mehr als 2.400 Palettenstellplätzen wird in Betrieb genommen. Moderne Lager- und Transporttechnik ermöglichen eine flexible und terminorientierte Belieferung unserer Kunden.

2017.
Investitionen in High-End-Druckmaschinen für individuelle und kreative Inhouse-Drucke.

2018.
Automatisierung der Endbearbeitung, Investitionen in Spanaufbereitung zur Qualitätsverbesserung. Zur Sicherstellung der Servicequalität investiert Topalit zunehmend in die Erweiterung des Vertriebsteams.

Heute und in Zukunft.
Topalit Tischplatten und Fensterbänke sind zum Synonym für Top-Qualität geworden. Kunden aus aller Welt vertrauen auf die Beständigkeit, Robustheit und Widerstandsfähigkeit unserer innovativen Produkte, auf flexiblen Service und Logistikvorsprung.

Kontakt

Topalit GmbH

Bahnhofstraße 11 | 4843 Ampflwang
Tel.: +43 (0) 7675 2411-0
Fax: +43 (0) 7675 2413-42
E-Mail: welcome@topalit.at

Produktvorteile

Made in Austria
XD Oberfläche
Umweltfreundlich

Download Kataloge

Fensterbänke
Tischplatten